rostock10 Hintergrundbild

Eine Veranstaltung von                     in Kooperation mit

Citylauf 2c Vollton Kopie         lav veranstaltung von
      Mehr Infos...                          Mehr Infos...

  • images/_rostock10/sponsoren/slider_startseite/AOK_slider.gif
  • images/_rostock10/sponsoren/slider_startseite/WIRO_slider.gif
  • images/_rostock10/sponsoren/slider_startseite/sponsorenheader_PE.jpg
  • images/_rostock10/sponsoren/slider_startseite/sponsorenheader_glashger-2017.jpg
  • images/_rostock10/sponsoren/slider_startseite/sponsorenheader_nutzfahrzeuge.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0027.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0142.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0172.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0227.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0245.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0293.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0313.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0335.jpg
  • images/_rostock10/slider/web_0352.jpg

PE 2020 Logo RGB 500px transparent

 

präsentiert

 

ROSTOCK10

 

 

 

 

0335 246x146

Es ist die Rostocker Zahl, ein Feiertag und eine der schönsten 10km Strecken der Stadt. Der 7. ROSTOCK10 lädt erneut alle Läufer:innen in das Rostocker Leichtathletikstadion ein. Die 400m – Bahn ist Startstrecke und Zieleinlauf in einem. Dazwischen liegen 9,2km quer durch die Gartenstadt, Stadtweide und Biestow, sowie zurück durch den Barnstorfer Wald. Das die Strecke für schnelle Zeiten perfekt ist, haben die Ergebnisse der Vorjahre gezeigt. Die Sieger und Siegerinnen kamen bisher aus Rostock, Karlsruhe, Cottbus oder Hamburg. >>

0100 246x145

Wer den wohl längsten Zieleinlauf in MV erleben möchte, ist bei der ROSTOCK 10 genau richtig. Nach absolvierten 9,65km geht es für alle Läuferinnen und Läufer durch das Marathontor wieder rein in das Rostocker Leichtathletikstadion. Bis zur Ziellinie vor der Haupttribüne heißt es gemeinsam die letzten Meter zu absolvieren. Auf der einen Seite scheint die Strecke kaum enden zu wollen, andererseits kommt das Ziel sichtbar immer näher. Zusammen mit dem Beifall von den Angehörigen, Freunden und Zuschauern ein toller Moment.

News1

Die 6. Auflage der ROSTOCK10 war ein echter Feiertag. So zumindest für die allermeisten der knapp 250 Läuferinnen und Läufer aus vielen Ecken des Landes, dem Harz, der Lausitz und rund um Hamburg. Bei angenehmen Temperaturen und kräftigem Südwind war erneut das Rostocker Leichtathletikstadion Start und Ziel für den 10km Lauf. Am Tag der Deutschen Einheit konnten die Veranstalter eine nahezu perfekte Organisation präsentieren. Gefeiert wurde auf der Zuschauertribüne, abseits der Strecke und für alle Finisher im   Ziel. Alle Ergebnisse hier >>

News2

Das die 6. Auflage im Feld der Männer ein starkes Rennen werden würde, hatte sich bereits vor dem Start angekündigt. Verletzungsbedingt konnte Erik Schoob vom heimischen LAV Rostock lediglich eine Joggingrunde in Familie einlegen. Wie im Vorjahr siegte der starke Max Schröter aus Hamburg in 31:51min vor Patrick König aus Görlitz in 32:14min und dem Hamburger Jakob Wilkens in 32:54min. Den Sieg bei den Frauen sicherte sich Yvonne Loock aus Perleberg in 40:38min. Insgesamt gab es viel Applaus für das erneut stark besetzte Podium auf den Plätzen 1 – 6 bei den Männern. Alle Zeiten >>

News3

Es war eine nahezu perfekte Lauforganisation. Bereits ab 7 Uhr haben das Team von PRO EVENT und Rostocker Citylauf e.V. mit Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Helfern für ein attraktives Umfeld gesorgt. Über 30 zumeist junge Sportlerinnen und Sportler sowie Senioren aus mehreren Vereinen haben gemeinsam mit den Maltesern und der Polizei für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Viel Lob und viele Dankesworte gab es bei der Startnummernausgabe, an den Versorgungsständen, den Straßenquerungen oder bei den Siegerehrungen. Vielen Dank an euch alle.

246x146DSC08893

Der Erfolg der Laufveranstaltung hat viele Gesichter und Namen. Es waren erneut die zahlreichen Helfer, Rettungskräfte und Polizisten, die für die Läuferinnen und Läufer einen perfekten Lauf organisiert hatten. Vielen Dank an dieser Stelle, nicht nur von der Organisationscrew. „Immer wieder kamen zu uns die Läufer und haben sich stellvertretend bei uns für alle an der Strecke bedankt“ so Nele – Sophie Wendt vom Team der Agentur PRO EVENT. Die Unterstützung der Polizei ist erneut lobenswert. Veranstaltungen wie diese heute, machen unheimlich Spaß und geben Motivation.

webMZ6 8574

Nach dem Rostocker Citylauf am vergangenen Sonntag, startet nun die 5. Auflage von ROSTOCK 10. Der 10km Straßenlauf hat sich in den letzten Jahren über die Landesgrenzen hinaus herumgesprochen. Die Rostocker Läufer um Erik Schoob und Markus Liebelt bekommen in diesem Jahr starke Konkurrenz aus Hamburg. Es wird ein spannender Kampf um eine neue Bestzeit. Mit dabei u.a. der mehrfache (Senioren)Weltmeister in der M50 Miquel Molero-Eichwein.

neu0B1A2784

Das Leichtathletikstadion kann in diesem Jahr leider nicht als Start und Zielbereich genutzt werden. Aus diesem Grund zieht ROSTOCK 10 komplett mit Start und Ziel in den Barnstorfer Wald um. Daraus ergeben sich auch Änderungen für die Streckenführung, wobei 150m nach dem Start eine kleine Runde (1050m) im Barnstorfer Wald gelaufen- und danach die große Schleife über 8,05km absolviert wird. Eine aktuelle Streckenskizze findet ihr zeitnah HIER.

Bild002

Die Anmeldung für die 5. Auflage der Rostock10 ist geöffnet. Ab sofort hast du die Möglichkeit dir eine Startnummer für Deinen 10 km Lauf quer durch Rostock zu sichern… Start- und Zielbereich ist in diesem Jahr rund um den Platz der Jugend. Alle Läufer starten gemeinsam am Samstag, den 03.10.2020 von dort aus auf den Rundkurs.

webIMG 0128

Klare Sache für Rostocks aktuell besten Mittelstreckenläufer. Erik Schoob vom heimischen 1. LAV Rostock siegte bei der 4. Auflage von Rostock 10, dem 10km Straßenlauf mit Start und Ziel im Leichtathletikstadion, mit Streckenrekord in 32:36 min. Auch bei den Frauen gab es einen neuen Streckenrekord. Die Ex - Rostockerin Johanna Flacke, jetzt für die LG Karlsruhe am Start, siegte ebenso deutlich in 38:12 min.

 web0B1A2696Mit 383 Läuferinnen und Läufer hatte die 4. Auflage von Rostock 10 einen Zuwachs von 24% zum Vorjahr. Über 2 Minuten dauerte es, bis alle Teilnehmer nach 350m das Marathontor im Rostocker Leichtathletikstadion passiert hatten. Die Teilnehmer aus 3 Nationen (Italien, Österreich und Deutschland) kamen aus 7 Bundesländern nach Rostock. Die guten Laufbedingungen und eine fast reibungslose Organisation machten die 4. Auflage von Rostock zu einem echten Lauferlebnis in der Straßenlaufszene.

 

webIMG 0301

Sie haben wieder einmal eine großartige Arbeit gemacht. Vor und hinter den Kulissen haben am Veranstaltungstag fast 100 Personen und zahlreiche Sponsoren zum Erfolg beigetragen. "Unser Dank geht an die vielen Helfer, die Rettungskräfte der Malteser sowie die Polizei Rostock" so Roman Klawun. Schüler des Gymnasium Rostock - Reutershagen haben vor Ort für das Projekt "Schule für Afrika" geworben. Zahlreiche Schüler vom CJD Rostock unterstützten den Rostocker Citylauf e.V. entlang der 10km langen Laufstrecke.

 

web5J5A6832

Rostock 10 ist der große 10km Lauf für die Stadt. Hier wird am 3. Oktober auf einem 10km Kurs quer durch die schönsten Ecken der Stadt gelaufen. Start und Ziel ist erneut das Rostocker Leichtathletikstadion. Die vom DLV vermessene Strecke ist ideal  für Laufeinsteiger aber auch ambitionierte Sportler. Die Atmosphäre im Stadion ist ein besonderes Erlebnis.

 

webPE 4R10 2019 Medaille

Das Rostocker Leichtathletikstadion ist die Zielarena für alle Finisher bei ROSTOCK 10. Hier werden Jahr für Jahr hunderte Medaillen bei Wettkämpfen in der Leichtathletik übergeben. Auch in diesem Jahr bekommen alle Finisher wieder "ihre persönliche Goldmedaille". Die Medaille 2019 erinnert dabei an so manches großes Stadionevent ...

 

web5J5A6876

Rostock ist eine Stadt für Läuferinnen und Läufer. Überall trifft man sie. Im Stadthafen entlang der Warnow, in den Wohngebieten oder im Barnstorfer Wald. Die 10km Laufstrecke bei ROSTOCK 10 vereint alle Kriterien für eine ausgezeichnete Lauftrecke. Ganz viel Grün, ganz viel Abwechslung und einmalig für die Region - der Start und das Ziel direkt im Stadion. Wer möchte, kann dabei auch auf seine Laufzeit achten ...

 

web5J5A6949

Einfach stark gemacht. Erik Schoob vom 1. LAV Rostock siegte bei der 3. Auflage von ROSTOCK 10 im heimischen Rostocker Leichtathletikstadion in 33:00,9 min mit zugleich neuem Streckenrekord. Damit unterbot er die bisherige Bestmarke um 23,8 Sekunden vom Vorjahressieger Fabian Gering. Dieser musste sich mit Platz 3 in 34:07,1 hinter dem Potsdamer Peer Sönksen in 33:22,6 begnügen. Dabei begann das Rennen auch für den späteren Sieger mit heftigen Stürmen ...

 

web5J5A6978

Es waren die letzten 350 m im Leichtathletikstadion. Dann war die Ziellinie erreicht. Für alle Finisher bei ROSTOCK 10 zählte genau dieser Moment. Egal, ob Bestzeit oder einfach nur ein schönes Lauferlebnis. Die Teilnehmer aus Berlin, Hamburg, Niedersachsen und ganz Mecklenburg - Vorpommern haben diesen Augenblick für sich gehabt. Die Glückwünsche kamen von Freunden, Familien und auch Medaillengewinnern bei Meisterschaften ...

 

 

web5J5A7142

Trotz Regenschauer und heftigem Wind haben über 70 Helfer für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt. Ein großes Dankeschön gilt an die Helfer des PSV Rostock und 1. LAV Rostock für den Einsatz entlang der Laufstrecke sowie den Rostocker Seehunden, dem Malteser Hilfsdienst und den ehrenamtlichen Helfern aus den Rostocker Schulen. Ein großes Lob an die Einsatzkräfte der Polizei und der Verkehrssicherheit Zelck. Ein Dankeschön auch an die RSAG und die Stadt Rostock.

 

web5J5A1478

Rostock 10 ist ein echtes Lauferlebnis. Start- und Ziel befinden sich direkt auf der Laufbahn im Rostocker Leichtathletikstadion. Die 10km Strecke führt dann durch Rostocks "grüne Stadtteile". Hir können sich Laufeinsteiger und echte Lauffreaks ausprobieren. Wer den Zieleinlauf im Stadion absolviert, spürt die besondere Atmosphäre großer Meisterschaften, die hier immer wieder stattfinden. ROSTOCK 10 ist einfach etwas ganz Besonderes ...

 

web5J5A1735

Läuferinnen und Läufer kommen hier voll auf ihre Kosten. ROSTOCK 10 hat eine durch den DLV amtlich vermessene Strecke und garantiert durch die Organisatoren einen perfekten Service. Dazu kaum Höhenmeter und einen schnellen Untergrund. Damit sich alle Teilnehmer optimal auf ihren Lauf vorbereiten können, steht der Komplex im Rostocker Leichtathletikstadion am 3. Oktober mit vielen Räumlichkeiten zur Verfügung ...

Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «